Startseite
    Frage des Tages:
  Über...
  Archiv
  Moi- oder die Psyche ist ein gefährlicher Urwald
  Wortwertwörtlich
  Lollywood
  Herr Cooles Woche
  Geschlossene Gesellschaft: diesmal für Yve
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    kiss-from-a-rose
    - mehr Freunde

   angebliche verwandtschaft

http://myblog.de/lakritzbombom

Gratis bloggen bei
myblog.de





...ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt....(für Ungeübte)

Eine Welt nach meinen Wünschen, ein weiser Wunsch oder eine Torheit?

Denn vielleicht weiß ich ja alles, und alles viel besser, und meine Wünsche sind das Ergebnis gründlich gesammelter und eingeklebter Sicherheiten... und wenn das so ist, dann reiche ich hiermit meinen Anspruch auf Umsetzung meiner Wunschvorstellungen ein:

- für angemessene Zufriedenheits und Glücksbezahlung

- für ausreichenden Gemütlichkeitsreichtum

- für die tägliche Liebe

und...

-gegen zuviel Kälte

-gegen zuviel somatischen Zuwachs ohne Eigenverschulden

- gegen den schwesterkult

 

sei´s drum, aber wie es scheint ist da nichts mit dem sein nach Plänen und Wollen

selbst mit geputzter Brille kann ich die Fäden die alles zusammenhalten, die verborgenen Abkürzungen undunerwarteten

Regenbögen nicht vorhersehen, nein kassandra heiß ich nicht

hey ist das gut oder schlecht?

ich kann ´s nicht sagen

 

 

 

17.2.08 17:19


Werbung


Weisheit

Liegt die weisheit darin , das Leben zu beherrschen oder die Unmöglichkeit das zu tun , zu aktzeptieren?
17.2.08 17:44


Clockwerk orange

Ich bin ein Pendel ,ich schaukele mich so durch den Alltag,
vom Himmel hoch komm ich her  , um dann wieder unsanft auf dem Boden aufzuschlagen ,  steig  hinab in die Unterwelt , folge   eine Strickleiter wieder an die Oberfläche...so geht das hin und her und rauf und ab, vor zurück, links recht,
mein Körper tut das selbe
wir geben also ein schönes , pendeliges etwas ab, ich und er...
einen fehler  hat die sache , wir pendeln nicht im selben takt, vielmehr verfolgt  mein körper die rolle des  alphapendel, zumindest will er das will sein, und ich soll dann harmonisch mitschwingen , da passt mir  die richtung aber  nicht und dann ...
 dann stoßen wir zusammen oder schwingen unvereint konträr , vorbei mit dem ideal der harmonie...

irgendwann wird es auf diese art vielleicht noch mal dreizehn schlagen, oder es wird uns gelingen taktvoll zu sein, einen rhythmus zu finden...

das wäre schön...

man könnte auch sagen immerhin bleibt ihr so in bewegung, panta rhei , und so ein zeug
das überzeugt mich nicht, eine uhr mit anarchistischen pendelsystem hab ich zumindest noch nie gesehen...

deshalb wünsch ich mir im moment  eine digitaluhr zu sein,

und zwar eine bei der ich das funksignal gebe...

*piep* 

18.2.08 19:28


Gibt es eine standhafte Uhr bei der die Pendel aus dem lot geraten sind?

18.2.08 19:29


Reality-soap

Was ich heute gemacht habe?

also: gegessen, geduscht, getrunken , ausgemistet, geradelt etc . und dabei , davor, danach , und dazwischen immer schön verdrängt...

was mehr oder minder geklappt hat, aber das ist ja nur eine Realitätsmanipulation , egal so lang es klappt,

 

 

19.2.08 18:16


Ist eine reality-soap die Realität, die mit seife reingewaschen wurde bis alles schön glänzt& jeder

19.2.08 18:18


Havanna Club

Fidel Castro hat keinen Bock mehr, jetzt ist er alt und nicht mehr fidel,

und deshalb ist ab nun offiziell pensionär, also eine pensionierter visionär?; obwohl das mit der pension weiß ich nicht so genau, sind Revolutionäre Beamte? naja immerhin dienen sie ja dem staat,...

das ist wahrscheinlich poltisch sehr inkorrekt aber ich mag fidel, und seinen namen mag ich auch,

im gegensatz zu den herren chinas, koreas und russlands, ist fidel wenigstens noch eine nette art von Märchendiktator...n

jaja ich weiß den leuten in kuba geht es auch nicht so super...

das ist mir auch klar, aber denen in kolumbien und tschetschenien auch nicht, und die haben noch nicht mal rum und gute musik...

 

ich mag sie trotzdem den fidel und den che, und da will mal nicht so sein und schau über die paar verbrechen und morde und unfreiheiten mal hinweg... buenas noches

y mucho animo para mia valiente eli, te quiero

 

so dann werde ich mal dieses imperalistisch-amerikanisch-kapitalistische Gebiet verlassen und meine eigene rebellion anzetteln

viva la revolucion, companeiros


 

 

 

20.2.08 16:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung