Startseite
    Frage des Tages:
  Über...
  Archiv
  Moi- oder die Psyche ist ein gefährlicher Urwald
  Wortwertwörtlich
  Lollywood
  Herr Cooles Woche
  Geschlossene Gesellschaft: diesmal für Yve
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    kiss-from-a-rose
    - mehr Freunde

   angebliche verwandtschaft

http://myblog.de/lakritzbombom

Gratis bloggen bei
myblog.de





Save our souls

Da ist Nähe, wie ein Steg gelegt über einen Graben an Distanz.

Da ist Sehnsucht , ein letzter Schluck in einem ausgeschöpften becher.da ist ein Blicken, eine kurzes entfachen/durchfluten , eine strömende berührung. und dann ist wieder alles still, aber ich geh nicht und kein regen durchdringt meine jacke, sondern überflutet mich tief drinnen.

und über meinem haupt, schlägt tosend die welt ein, lautlos.

Und mit fürchterlicher gewalt . untergang.

die stumme letzte frage, was nun wird. ob da werden sein wird,

eine ewigkeit vergehend.

bis ich mich wiederfinde, hingeworfen an den rand des meeres, aufgerieben am sand, zerschunden von der flutenden gewalt. Mit zürnenden Gliedern und  verwässerten Kopf...

 

3.11.08 19:03


Werbung


Land in sicht?

3.11.08 19:05


Der geschliffene Spiegel

Es gibt eine menge Dinge , die ich perfekt sein könnte: Der Vampir, die Erstürmerin der Bastille, der hippie, die dekadente 20er jahre Freigeistige, die sanft errötende engelgleiche Unschuld vom lande, der Dandy, die robuste Vagabundin, die melancholisch-schwermütige Poetin, die zarte,zerbrechliche, tanzende elfe, das chaotische Kind, das abtauchende wasserwesen, die verschlossene lady, der kumpel, die lebenshungrige , verloren im stile des Rocknroll´s...
9.11.08 10:39


ist das ich ein und vollendetes romanfragment?

9.11.08 10:41


Steril, PH- Neutral oder lieber Schmutztolerant??

wash my love.!

wer lebt macht sich schmutzig, wer weiß vielleicht wird das Blut schwärzer mit der Zeit des Lebens. 

Und wenn das Leben eib weißes Blatt ist mit welchen Farben malst du ; tiefschwarzer Kohle? verwässerter Pastellfarbe? zarte Bleistiftstriche oder lieberhingeworfen in den intensivsten Acrylfarben?

Ich will alles! Und darüber streu ich Glitzer, schneide löcher hinein, reiße seiten aus dem aus was mir gefällt, zusammengehalten durch Phrasen und worte, musik , lachen und tränen...

bis irgendwann alles anders ist, unerkennbar auf den ersten Blick , aber jedes mal mit einer neuen Entdeckbarkeit.

und meine Hände sind tintenbekleckst, verklebt, glitzernd-leuchtend, in allen farben schillernd, rußig , mit ein paar narben vom schneiden... aber lebendig!

waschen werde ich sie nicht, dass entzieht ihnen fließendes Wasser.. trocknet sie aus...

So und jetzt geh ich schwimmen!!!


30.11.08 12:59


Lila laune, ultraviolett, Blues, eifersuchtsgelb, grüne Hoffnung oder einfach nur kunterbunt?

30.11.08 13:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung