Startseite
    Frage des Tages:
  Über...
  Archiv
  Moi- oder die Psyche ist ein gefährlicher Urwald
  Wortwertwörtlich
  Lollywood
  Herr Cooles Woche
  Geschlossene Gesellschaft: diesmal für Yve
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    kiss-from-a-rose
    - mehr Freunde

   angebliche verwandtschaft

http://myblog.de/lakritzbombom

Gratis bloggen bei
myblog.de





puppenspiel

und jetzt ein hauch von melancholie, ein gewisperter schleier , volles sehnen. in meiner vorliebe für all die extreme gehört ungweissheit nicht dazu. Abenteuer, überraschung , spannung , jajaja!

aber alleinige ungewissheit? 

und von zeit zu zeit treff ich in meinem haupte den gedanken an meine alten barbiepuppen, und geweckt wird der wunsch sie tanzen zu lassen. Allein meinen gesetzen folgen lassend..sie den bestimmungen zuzuführen die ich für sie bestimmt habe, auf einer bühne , die ich schneide,schmücke und der ich farbe gebe. 

Und leicht ist es zu sehen, wie sie dem folgen was ich entscheide , ohne wenn und aber . 

und entscheiden müssen sie nicht, nicht agieren nur reagieren. ohne interaktion  ..alles marionette in meinem spiel, doch was macht das schon, entscheide ich gut..

und weiß ich doch, alles was sinn macht, was schön ist, was glücklich macht, werde ich geschehen lassen.

so das spiel und dann?

ein barbiepuppe bin ich nicht, will ich nicht sein.

aber ab und zu eine spur von puppenspiel, von drehbuch?

von der gewissheit, keine panik, am ende bekommst du sowieso was du willst.

das !


15.3.09 17:26


Werbung


ab und zu ein puppenspieler?

15.3.09 17:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung