Startseite
    Frage des Tages:
  Über...
  Archiv
  Moi- oder die Psyche ist ein gefährlicher Urwald
  Wortwertwörtlich
  Lollywood
  Herr Cooles Woche
  Geschlossene Gesellschaft: diesmal für Yve
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    kiss-from-a-rose
    - mehr Freunde

   angebliche verwandtschaft

http://myblog.de/lakritzbombom

Gratis bloggen bei
myblog.de





Seelischer Konsumismus?

in uneinigkeit

ein großer  raum

angefüllt mit dem gestern, und dem morgen ,irgendwo das jetzt

gestopft mit Ängsten, Erwartungen und Gedanken, darunten irgendwie die Träume und das bloße fühlen

vollgeräumt mit Müssen, sollen, nichtdürfen und dann doch noch ein bisschen vom wollen

kramen, suchen, räumen,stolpern, pordnen, sortieren, 

im kopf: wirf alles weg was krank macht, was frei sein verneint, was brmst und kräfte verzehrt

und immer voller wird auch der kopf, seele, körper , das ganze sein, ein überquellendes etwas...

unten?oben?

vorne? hintzen?

richtig falsc?

ja ?Nein?

schwarz? weiß?

keine absolutheit wo die differenz regiert, die nebenexistenz alles mögliochen, wirklichkeitsnah aber unmöglich zu veerwirklichen...

 

und in all den dingen die ich sammle suche ich die absolutheit , gleichzeitig wissend dass es sie nicht gibt. Und trotzdem scheint mir alles unter diesem ideal zu wenig...

 

Wo bleibt noch raum wenn bereits jede schublade besetzt ist mit einer Vortsellung vom besten, 

an den wänden die wunderbarsten gemälde, voller kunst , idealer schönheit , aber kein raum mehr für fotografien

gemessen an dem wirklichen hat das ideal eine gerinjge chance

 

alles muss möglich sein, und das in absolutheit

verneinung des pragmatismus...absolut  aus einem guß wird er nie sein der Mensch

dasideal ist das was er nicht ist, was er versucht zu sein , die idee vom menschen als ein kessel aus dem man schöpfen kann, un doch wird nie alles auf einem teller sein, sttattdessen bruchstücke

 

wie sollte es möglich sein alles zu sehen und gleichzeitig zu handeln, bezug zu finden, zu iuntensivieren...dem materialistischen Konsumismus , seelische unersättlichekit, maßlosigkeit entgegensetzend

 

 

 

 

22.9.09 08:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung